3 Schritte zur Übersicht deiner Finanzen!

Ich zeige dir wie du in 3 einfachen Schritten einen Überblick über deine Finanzen bekommst. Dabei wird dir mein kostenloser Finanzplaner mit Fahrplan helfen. Du erfährst Tipps und Tricks wie du Geld sparen und deine Einnahmen erhöhen kannst. 

SCHRITT 1 Übersicht über deine Finanzen

Als ersten Schritt musst du dir einen Überblick über deine Finanzen schaffen. Denkst du dir auch gerade: „Oh Mann…muss das echt sein!“ Ich verstehe dich gut. Mir ging es auch so. Doch war es unendlich befreiend endlich mal einen Überblick zu haben über Einnahmen und Ausgaben.

 

 

Ich hatte einige Ausgaben, die monatlich meine sauer verdiente Kohle „gefressen“ haben. Abos die ich gar nicht mehr nutzte, Versicherungen die ich nicht mehr brauchte, und und und…

Also: Kopf hoch, Brust raus, Krone richten und wühle dich durch deine Finanzen.

Damit du es leichter hast, stelle ich dir meinen Finanzplaner kostenlos zur Verfügung. Download Finanzplaner

 

Damit ist es ganz easy. Du nimmst dir deine Kontoauszüge her, oder du loggst dich online in deinem Konto ein und befüllst einfach das File.

Im File gibt es zwei Arten von Ausgaben. Einmal die fixen Ausgaben und einmal die variablen. Was ist hier der Unterschied? Fixe Ausgaben sind jedes Monat gleich – also fix. Dies kann z. Bsp. Miete oder Versicherung sein. Variable Ausgaben sind jene die in der Höhe jedes Monat variieren können wie z. Bsp. Ausgaben für Lebensmittel oder Tanken fürs Auto. Alles klar? Falls du Fragen hast schreib mir einfach info@trading-queen.blog

Voilá, der Überblick deiner Finanzen ist fertig!

 

SCHRITT 2 Geld sparen

Jetzt bist du bereit für Schritt 2. Der macht richtig Spaß! Es wird ausgemistet.

Dazu bekommst du zum kostenlosen Finanzplaner einen Fahrplan von mir an die Hand. So bist du ganz easy im Nu fertig.

Download Finanzplaner

Alles was nicht mehr gebraucht wird fliegt raus. Gehe deine Ausgaben Position für Position durch und überlege dir welche Ausgaben du reduzieren oder sogar stornieren kannst. Als ich an dem Punkt war, habe ich festgestellt, dass ich manches nur mehr aus Gewohnheit zahlte. Echt blöd. Nutze dafür meinen kostenlosen Fahrplan aus Hilfe. Dort findest du Ideen wie du deine Ausgaben reduzieren kannst ohne dich einschränken zu müssen.

SCHRITT 3 Einnahmen erhöhen

Jetzt bist du schon richtig weit am Weg zur Geldvermehrung. Nachdem du dir einen Überblick über deine Finanzen geschaffen hast, und deine Ausgaben reduziert hast, erhöhen wir noch deine Einnahmen. Tipps & Tricks dazu findest du im Fahrplan des Finanzplaners.

Download Finanzplaner mit Fahrplan

Posted in Allgemein.

Kommentar verfassen